PflanzvorbereitungDurchdachte Pflanz­vorbereitung ist die Grundlage eines gesunden Waldes

Die Wachstumsdauer eines Baumes beträgt zwischen 80 und 200 Jahren. Für die Entwicklung seiner Standfestigkeit und seines Wachstums ist sein Wurzelwerk von elementarer Bedeutung. Unser Bestreben ist es, die Pflanze samt Wurzelwerk so optimal wie nur möglich zu pflanzen um Wurzeldeformationen weitestgehend zu vermeiden. 

In Absprache mit dem Waldbesitzer und den Baumschulen bereiten wir die Pflanzfläche hinsichtlich der Bodenbeschaffenheit und der Pflanzgröße vor. Eine Möglichkeit ist das Fräsen von Pflanzstreifen. Diese haben den großen Vorteil, dass die Pflanzen in einen wurzelfreien und lockeren Boden gesetzt werden können. Das steigert die Qualität der Anpflanzung und spart Zeit. Außerdem hat die Erfahrung gezeigt, dass bei dieser Pflanzmethode die Pflanzen schneller weiterwachsen.

Zur Vorbereitung einer Naturverjüngung mulchen wir bei Bedarf die Pflanzfläche mit unserer kleinen Mulchraupe.

 

Franz Kumpfmüller | Schwalbenweg 4a | 94333 Geiselhöring (Wallkofen)
Tel. 09480 938180 | Mobil 0176 44747111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!